Hinweis: Unsere Seite wird zur Zeit überarbeitet! Die Inhalte sind deshalb leider nicht immer aktuell. Wir bitten um Verständnis.

Archive

News

Samstag, 12 Januar 2019 Fußball D-Jugend

Futsal Turnier bei der JSG Sontra-Wichmannshausen (D-Junioren)

JSG belegt die ersten beiden Plätze

mehr lesen
Freitag, 28 Dezember 2018 Fußball D-Jugend

3. Sparkassen Junior-Cup in Hann. Münden (D2-Junioren)

Turniersieger aufgrund der besseren Tordifferenz

mehr lesen
Freitag, 28 Dezember 2018 Fußball D-Jugend

3. Sparkassen Junior-Cup in Hann. Münden (D1-Junioren)

Auch beim D1 Turnier auf Platz 1

mehr lesen
Sonntag, 16 Dezember 2018 Fußball D-Jugend

D1-Junioren Integrations-Cup in Hann. Münden

Gut mitgehalten im stark besetzten D1 Turnier

mehr lesen
Samstag, 08 Dezember 2018 Fußball D-Jugend

Hallenturnier des VfB Viktoria Bettenhausen

Ohne Gegentreffer zum Turniersieg

mehr lesen
Samstag, 17 November 2018 Fußball D-Jugend

JSG Nieste/Staufenberg U13 - KSV Baunatal U11 0:3 (0:2)

Klare Niederlage gegen starke Baunis

mehr lesen

Futsal Turnier bei der JSG Sontra-Wichmannshausen (D-Junioren)

Dieser Beitrag wurde von Timo Riedemann am Samstag, 12 Januar 2019 verfasst.

JSG belegt die ersten beiden Plätze

D-Junioren, Hallenturnier, Samstag, 12.01.2019

 

Es spielten (erzielte Tor):

Team Blau: 

Cosmo Werner (TW), Noah Siebold (1), Luis Wenzel, Max Riedemann (3), Jan-Philipp Claus (5), Marie Göhler (1) 

 Team Weiß 

Till Bretthauer (TW), Ahmad Chouaib, Mats Töpfer (1), Damien Schlischo (3), Saud Kelmendi (5), Marvin Lämmer

 

Am Samstag, den 12.01.2019 nahmen wir mit zwei Teams am Turnier in Sontra teil. Im Turnier wurde jeder gegen jeden gespielt, was hieß, dass unsere beiden Teams auch gegeneinander spielen mussten.

Gleich im ersten Spiel war es dann soweit, es hieß Team Blau gegen Team weiß. Team Blau konnte das Spiel  mit 3:1 für sich entscheiden, ein Remis wäre von den Spielanteilen her allerdings gerechter gewesen.

Im zweiten Spiel erreichte Team Blau ein 1:1 gegen die JSG Rotenburg. Ein schmeichelhaftes Ergebnis für die Rotenburger, denn das Spiel fand ausschließlich vor ihrem Tor statt und sie konnten ihre einzige Chance eiskalt nutzen.

Team Weiß bekam es im zweiten Spiel mit dem JFV Bad Hersfeld zu tun. Es war ein enges Spiel, welches aber mit einem 1:0 Sieg positiv gestaltet werden konnte. Somit war auch die Niederlage aus dem „Derby“ wieder ausgeglichen.

Team Blau verlor das dritte Spiel denkbar unglücklich gegen den Gastgeber aus Sontra-Wichmannshausen 1 mit 0:1. Das entscheidende Tor fiel erst zehn Sekunden vor dem Abpfiff nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr.

Dieses Ergebnis brachte Team Weiß nach einem ungefährdeten 3:0 gegen Sontra-Wichmannshausen 2 wieder ganz weit nach vorne in der Tabelle, denn fast alle anderen Ergebnisse des bisherigen Turnierverlaufes endeten Remis.

Im vierten Spiel machte Team Blau dann mit einem 6:0 gegen Sontra-Wichmannshausen 2 klar, dass auch sie noch ein Wörtchen um den Turniersieg mitzureden hatten.

Team Weiß sollte das vierte Spiel gegen die JSG Rotenburg ebenfalls gewinnen, 2:1 stand am Ende der Spielzeit auf der Anzeigetafel.

Team Weiß war nach einem Spiel Pause gleich wieder an der Reihe, gegen Sontra-Wichmannshausen 1. Mit einem Sieg war Team Weiß der Turniersieg nicht mehr zu nehmen. Es ging gut los und nach ca. vier Minuten stand es 2:0 für uns, doch Sontra-Wichmannshausen 1 gab nicht auf und konnte noch zum 2:2  ausgleichen.

Anhand dieses Ergebnisses konnte Team Blau, genau wie auch Team Weiß auf zehn Punkte kommen. Das würde bedeuten, dass beide Teams die Plätze eins und zwei belegen sollten. Das Spiel gegen den JFV Bad Hersfeld war knapp, aber es wurde verdient mit 1:0 gewonnen. Somit war klar, das unsere Teams beide Erster waren. Da wir ein Team sind, rechneten wir das Torverhältnis gar nicht erst aus.  

Fazit:

Es war ein gutes Turnier, in dem alle JSGler/innen viel Spielzeit bekamen. Schön war, dass man sich vor dem Spiel gegeneinader klar als Team zu erkennen gab (siehe Foto)

Foto: Markus Göhler

 

Vorschau:

Schon am Sonntag, den 13.01.2019 nimmt unser Team an einem Turnier in Waldau teil.

Beginn des Turniers ist um 14 Uhr.

 

Bericht: Tobias Siebold