Hinweis: Unsere Seite wird zur Zeit überarbeitet! Die Inhalte sind deshalb leider nicht immer aktuell. Wir bitten um Verständnis.

Archive

News

Samstag, 12 Januar 2019 Fußball D-Jugend

Futsal Turnier bei der JSG Sontra-Wichmannshausen (D-Junioren)

JSG belegt die ersten beiden Plätze

mehr lesen
Freitag, 28 Dezember 2018 Fußball D-Jugend

3. Sparkassen Junior-Cup in Hann. Münden (D2-Junioren)

Turniersieger aufgrund der besseren Tordifferenz

mehr lesen
Freitag, 28 Dezember 2018 Fußball D-Jugend

3. Sparkassen Junior-Cup in Hann. Münden (D1-Junioren)

Auch beim D1 Turnier auf Platz 1

mehr lesen
Sonntag, 16 Dezember 2018 Fußball D-Jugend

D1-Junioren Integrations-Cup in Hann. Münden

Gut mitgehalten im stark besetzten D1 Turnier

mehr lesen
Samstag, 08 Dezember 2018 Fußball D-Jugend

Hallenturnier des VfB Viktoria Bettenhausen

Ohne Gegentreffer zum Turniersieg

mehr lesen
Samstag, 17 November 2018 Fußball D-Jugend

JSG Nieste/Staufenberg U13 - KSV Baunatal U11 0:3 (0:2)

Klare Niederlage gegen starke Baunis

mehr lesen

3. Sparkassen Junior-Cup in Hann. Münden (D2-Junioren)

Dieser Beitrag wurde von Timo Riedemann am Freitag, 28 Dezember 2018 verfasst.

Turniersieger aufgrund der besseren Tordifferenz

D-Junioren, Hallenturnier, Freitag, 28.12.2018

Es spielten (erzielte Tor):

Till Bretthauer (TW), Saud Kelmendi (7), Mats Töpfer (1), Noah Siebold, Max Gerwig, Julian Haase (5), Marie Göhler (2)

Am Freitag, den 28.12.2018 nahmen wir mit unseren D-Junioren am Sparkassen-Cup in Hann. Münden teil. Es wurde in einer sechser Gruppe, jeder gegen jeden, gespielt. Die Spieldauer betrug 12 Minuten.

Im ersten Spiel hatten wir es mit dem Gastgeber, der TG 1860 Dreiflüssestadt zu tun. Dieses konnten wir mit 5:0 für uns entscheiden, was einen super Start in das Turnier bedeutete.

Danach spielten wir gegen die TG aus Morschen. Die TG konnte zweimal eine Führung von uns ausgleichen und so hieß es am Ende, trotz bester Chancen für unsere Farben, 2:2.

Es folgte ein 3:0 gegen die SG Werratal und so hatten wir nach drei Spielen sieben Punkte und waren auf einem guten Weg in Richtung Turniersieg.

Im vierten Spiel ging es schon um den Turniersieg, denn mit einem Sieg wäre dieser uns nicht mehr zu nehmen gewesen, doch die TSG aus Wilhelmshöhe hatte etwas dagegen und besiegte uns mit 2:1. Das ließ noch drei Teams von Platz eins träumen.

Mit einem Sieg im letzten Spiel, hätten wir zehn Punkte, und somit einen mehr als die Kinder aus Wilhelmshöhe. Und das Torverhältnis sprach auch für uns. Wir gewannen gegen die SVG aus Göttingen, doch es wurde nach einer souveränen 3:0 Führung noch einmal richtig eng. Uns ging die Ordnung verloren und auf einmal stand es 3:3 ca. 30 Sekunden vor Ende der Partie. Doch das Team gab sich nicht auf und Julian konnte knapp fünf Sekunden vor Spielende aus spitzem Winkel den 4:3 Siegtreffer erzielen. Das bedeutete, dass Wilhelmshöhe das letzte Spiel gegen Morschen gewinnen musste, um an uns vorbei zu ziehen. Denn bei einem Remis hätten auch sie zehn Punkte, aber das schlechtere Torverhältnis. So kam es, dass die TSG einen 0:1 Rückstand in eine 2:1 Führung drehen konnte, aber Morschen erzielte in der letzten Sekunde das 2:2. Dies reichte uns, um das Turnier zu gewinnen.

Fazit:

Es war ein gut organisiertes Turnier mit großen Toren, das bereitet dem Team immer besonders viel Spaß. Es war aufgrund unseres Last-Minute Sieges gegen Göttingen und dem Remis im letzten Spiel zwischen Wilhelmshöhe und Morschen ein glücklicher Turniersieg. Aber alles in allem kein unverdienter, denn wir hatten ja schließlich das beste Torverhältnis.

 

Foto: Markus Göhler

Wir Trainer der D-Junioren wünschen allen treuen Lesern unserer Spielberichte ein frohes neues Jahr, viel Gesundheit und Glück!

 

Bericht: Tobias Siebold