Hinweis: Unsere Seite wird zur Zeit überarbeitet! Die Inhalte sind deshalb leider nicht immer aktuell. Wir bitten um Verständnis.

Archive

News

Freitag, 05 April 2019 Fußball D-Jugend

JSG Nieste/Staufenberg U13 –TSV Oberzwehren U13 1:2 (0:1)

Knappe 1:2 Heimniederlage gegen den TSV Oberzwehren

mehr lesen
Dienstag, 02 April 2019 Fußball D-Jugend

OSC Vellmar U12 – JSG Nieste/Staufenberg U13 2:2 (1:1)

Punkteteilung in Vellmar

mehr lesen
Samstag, 30 März 2019 Fußball D-Jugend

JSG Nieste/Staufenberg U13 – SV Nordshausen U13 5:4 (3:2)

Knapper 5:4 Heimsieg gegen den SV Nordshausen

mehr lesen
Samstag, 23 März 2019 Fußball D-Jugend

Eintracht Baunatal U12 – JSG Nieste/Staufenberg U13 0:3 (0:3)

Starke Anfangsphase sichert den Sieg

mehr lesen
Samstag, 09 März 2019 Fußball D-Jugend

JSG FSV Kassel / Tuspo Waldau U13 – JSG Nieste/Staufenberg U13 0:2 (0:0)

Verdienter Auswärtssieg zum Rückrundenstart in Waldau

mehr lesen
Samstag, 23 Februar 2019 Fußball D-Jugend

Tuspo Rengershausen U13 - JSG Nieste/Staufenberg U13 7:5 (4:1)

Die Freiluftsaison ist eröffnet

mehr lesen

Hallenturnier von Eintracht Baunatal

Dieser Beitrag wurde von Timo Riedemann am Sonntag, 03 Februar 2019 verfasst.

Ohne Gegentor beim Turnier in Baunatal

D-Junioren, Hallenturnier, Sonntag, 03.02.2019

 

Es spielten (erzielte Tor):

Mats Töpfer (TW), Luis Wenzel (2), Ahmad Chouaib, Emilio Grauer, Julian Haase (2), Luca Strehl, Saud Kelmendi

Am Sonntagmorgen, den 03. Februar nahm unsere D-Jugend beim Turnier von Eintracht Baunatal teil. Es wurde im jeder gegen jeden Modus gespielt und der erste Gegner hieß TSG Wilhelmshöhe. Das Spiel wurde mit 3:0 gewonnen. Es war ein ungefährdeter und gut herausgespielter Sieg.

Mit diesem Schwung ging es ins nächste Match. In diesem spielten unsere Jungs gegen Heiligenrode und konnten dieses mit 1:0 für sich entscheiden. Es war ein Turnierstart nach Maß.

Im dritten Spiel stand uns der Gastgeber gegenüber, es war ein intensives und faires Spiel, welches wir mit etwas mehr Präzision im Abschluss gewinnen hätten müssen. Beste Chancen wurde nicht genutzt und somit endete es mit 0:0.

Danach kam es zum Duell der beiden noch ungeschlagenen Teams. Es ging gegen Bad Emstal. Körperlich war uns dieses Team klar überlegen, doch die Jungs hauten alles rein und es kam ein leistungsgerechtes 0:0 am Ende heraus.

Nun ging es im letzten Spiel um den Turniersieg. Unser und das Punktekonto von Bad Emstal war gleich, doch wir hatten das bessere Torverhältnis und konnten mit einem Sieg gegen Melsungen schon fast alles klar machen. Doch auch hier wollte der Ball auf keiner Seite ins Tor, für die Melsunger rettete die Latte und drei Sekunden vor dem Schluss ihr starker Keeper, der einen 7-Meter von uns hielt.

Da die Emstaler ihr letztes Spiel gegen Heiligenrode gewannen, sprang am Ende ein guter zweiter Platz heraus.

Fazit:

Es war ein gutes Turnier von unserer Mannschaft, die sicher auch den Turniersieg verdient gehabt hätte, doch der Ball wollte trotz bester Chancen in zwei Spielen einfach nicht ins gegnerische Tor. Mats war der einzige Keeper, der seinen Kasten sauber halten konnte. Eine starke Leistung, an der natürlich auch  unsere gut funktionierende Defensive ihren Anteil hatte.

Vorschau:

Am Samstag, den 09. Februar findet in Landwehrhagen die Hallenkreismeisterschaft Zwischenrunde statt. Hier starten wir mit zwei Teams, die sich in der Vorrunde durchsetzen konnten.

Beginn ist um 10 Uhr.

 

Bericht: Tobias Siebold