Hinweis: Unsere Seite wird zur Zeit überarbeitet! Die Inhalte sind deshalb leider nicht immer aktuell. Wir bitten um Verständnis.

Archive

News

Freitag, 05 April 2019 Fußball D-Jugend

JSG Nieste/Staufenberg U13 –TSV Oberzwehren U13 1:2 (0:1)

Knappe 1:2 Heimniederlage gegen den TSV Oberzwehren

mehr lesen
Dienstag, 02 April 2019 Fußball D-Jugend

OSC Vellmar U12 – JSG Nieste/Staufenberg U13 2:2 (1:1)

Punkteteilung in Vellmar

mehr lesen
Samstag, 30 März 2019 Fußball D-Jugend

JSG Nieste/Staufenberg U13 – SV Nordshausen U13 5:4 (3:2)

Knapper 5:4 Heimsieg gegen den SV Nordshausen

mehr lesen
Samstag, 23 März 2019 Fußball D-Jugend

Eintracht Baunatal U12 – JSG Nieste/Staufenberg U13 0:3 (0:3)

Starke Anfangsphase sichert den Sieg

mehr lesen
Samstag, 09 März 2019 Fußball D-Jugend

JSG FSV Kassel / Tuspo Waldau U13 – JSG Nieste/Staufenberg U13 0:2 (0:0)

Verdienter Auswärtssieg zum Rückrundenstart in Waldau

mehr lesen
Samstag, 23 Februar 2019 Fußball D-Jugend

Tuspo Rengershausen U13 - JSG Nieste/Staufenberg U13 7:5 (4:1)

Die Freiluftsaison ist eröffnet

mehr lesen

Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaft in Landwehrhagen

Dieser Beitrag wurde von Timo Riedemann am Samstag, 09 Februar 2019 verfasst.

JSG qualifiziert sich für die Finalrunde

D-Junioren, Zwischenrunde Hallenkreismeisterschaft Gruppe: 2 und 3, Samstag, 09.02.2019

Es spielten (erzielte Tore): 

Team 1:

Cosmo Werner (TW), Marvin Lämmer (1), Ahmad Chouaib, (1), Marie Göhler, Damien Schlischo (1), Max Riedemann (2)

 

Team 3:

Till Bretthauer (TW), Emilio Grauer, Luca Strehl, Mats Töpfer, Luis Wenzel, Jan-Philipp Claus (1), Saud Kelmendi

 

 

Am vergangenen Wochenende fand die Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaft Kassel in der Ballsporthalle Landwehrhagen statt. Unsere Mannschaft hatte sich mit 2 Teams qualifiziert und trat in Gruppe 2 und Gruppe 3 gegen 1-2 Jahre ältere Kinder an.

Im ersten Match bekamen wir es gegen die Gruppenliga Mannschaft des TSV Wolfsanger zu tun. Es entwickelte sich ein Spiel auf ordentlichem Niveau mit Chancen auf beiden Seiten. Wolfanger bekam nach unserem 4. Foul (gem. Futsal Regeln) einen 10-Meter Strafstoß zugesprochen. Cosmo konnte die gute Torchance aber zu einem Eckball entschärfen. Etwas später bekam unsere Mannschaft ebenfalls einen 10-Meter Strafstoß zugesprochen. Damien knallte das Ding aufs Tor, der Keeper aus Wolfanger parierte den Ball ins Feld, Marvin schaltete am schnellsten und staubte zum 1:0 ab. Es blieb bei einem Treffer in dieser Partie und wir hatten den ersten wichtigen Dreier im Sack.

Im nächsten Spiel traf unser Team auf die Jungs des Tuspo Rengershausen, die im ersten Spiel gegen den KSV Baunatal verloren hatten. In diesem knappen Spiel ging es ständig hin und her. 1:0 für uns durch einen Kopfball von Ahmad nach toller Vorarbeit von Max. Wenig später glich Rengershausen aus. Das 2:1 besorgte Max nach einem schnellen Abschlag von Cosmo. Kurz darauf glichen die Rengershäuser wieder aus. In der letzten Minute spielte Damien einen klugen Pass auf Max, der allein vorm Tor dem gegnerischen Schlussmann keine Chance ließ. 3:2 Sieg für uns und das Ticket für die Endrunde war damit bereits gelöst, da der KSV Baunatal im anderen Gruppenspiel den TSV Wolfsanger ebenfalls besiegte.

Im letzten Spiel gegen den KSV Baunatal ging es also "nur" noch um den Gruppensieg. Hier hatte Baunatal mit 4:1 deutlich die Nase vorn. Damien verkürzte zwischenzeitlich auf 1:3, die Kraft reichte aber nicht mehr, um den Sieg der Baunis zu gefährden.

Ergebnisse Team 1:

JSG 1 – TSV Wolfanger 1  1:0 (Marvin)

JSG 1 – Tuspo Rengershausen 1  3:2 (2 x Max, Ahmad)

JSG 1 – KSV Baunatal U12  1:4 (Damien)

Team 3 hatte leider nur 2 Partien, da die Mädelsmannschaft vom KSV Hessen Kassel leider nicht teilnehmen konnte. Auch die Ersatzmannschaft hatte kurzfristig abgesagt. So wurden die Partien gegen den KSV wurden jeweils mit 3:0 gewertet.

Im ersten Spiel mussten unsere Kinder gegen den Gruppenligisten Eintracht Baunatal bestehen. Ein ganz schweres Los! Unsere Kicker machten es aber richtig gut und erspielten sich eine Vielzahl an Torchancen. Leider war unsere Chancenverwertung mäßig und Baunatal machte es vorm Tor deutlich besser. Am Ende stand ein klares 5:1 für die Großenritter im Spielplan.

Im zweiten Spiel gegen OSC Vellmar wäre mit einem Sieg noch der Einzug in die Finalrunde möglich gewesen. Auch hier wäre mehr drin gewesen, aber am Ende setzte sich die Effizienz des Gruppenligisten durch und wir mussten uns mit 0:2 geschlagen geben.

Trotz der beiden Niederlagen hat sich Team 3 gegen zwei sehr starke Gegner gut präsentiert.

Ergebnisse Team 3:

JSG 3 – Eintracht Baunatal 1  1:5 (Jan-Philipp)

JSG 3 – OSC Vellmar 3  0:2

JSG 3 – KSV Hessen Kassel 4  3:0

Fazit: 

Beide Teams haben alles gegeben und guten Fußball gezeigt. Es ist herausragend, dass unsere junge Mannschaft erebuet an der Endrunde der HKM teilnimmt.

Marvins Siegtreffer gegen Wolfsanger!

Foto: Markus Göhler

Vorschau: 

Nächsten Sonntag sind wir erneut Ausrichter der Hallenkreismeisterschaft. In der Finalrunde gehen wir als Underdog an den Start, hoffen aber auf das ein oder andere Erfolgserlebnis.

Einen Tag zuvor treten wir auf einem Hallenturnier in Schauenburg an.

Samstag 16.02.2019 

Hallenturnier

12:00 Uhr  Hallenturnier der SG Schauenburg in der Schauenburghalle

Sonntag, 17.02.2019

Hallenkreismeisterschaft

10:00 Uhr  Endrunde Hallenkreismeisterschaft in Landwehrhagen

 

Bericht: Timo Riedemann