Hinweis: Unsere Seite wird zur Zeit überarbeitet! Die Inhalte sind deshalb leider nicht immer aktuell. Wir bitten um Verständnis.

Archive

News

Samstag, 09 März 2019 Fußball D-Jugend

JSG FSV Kassel / Tuspo Waldau U13 – JSG Nieste/Staufenberg U13 0:2 (0:0)

Verdienter Auswärtssieg zum Rückrundenstart in Waldau

mehr lesen
Samstag, 23 Februar 2019 Fußball D-Jugend

Tuspo Rengershausen U13 - JSG Nieste/Staufenberg U13 7:5 (4:1)

Die Freiluftsaison ist eröffnet

mehr lesen
Sonntag, 17 Februar 2019 Fußball D-Jugend

Endrunde der Hallenkreismeisterschaft in Landwehrhagen

Gut präsentiert im starken Teilnehmerfeld

mehr lesen
Sonntag, 17 Februar 2019 Fußball D-Jugend

D-Junioren Hallenturnier in Schauenburg

Guter 3. Platz in Hoof

mehr lesen
Samstag, 09 Februar 2019 Fußball D-Jugend

Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaft in Landwehrhagen

JSG qualifiziert sich für die Finalrunde

mehr lesen
Sonntag, 03 Februar 2019 Fußball D-Jugend

Hallenturnier von Eintracht Baunatal

Ohne Gegentor beim Turnier in Baunatal

mehr lesen

D-Junioren Hallenturnier in Schauenburg

Dieser Beitrag wurde von Timo Riedemann am Sonntag, 17 Februar 2019 verfasst.

Guter 3. Platz in Hoof

D-Junioren, Hallenturnier, Samstag, 16.02.2019

 

Es spielten (erzielte Tore):

Till Bretthauer (TW), Mats Töpfer, Luis Wenzel (1), Julian Haase (2), Saud Kelmendi (2), Max Riedemann (2), Jan-Philipp Claus (2)

 

Am Samstag, den 16.02.2019 nahmen wir am Hallenturnier in Schauenburg teil. Im Ersten von vier Gruppenspielen verloren unsere Jungs mit 0:2 gegen den VfL Kassel. Diese Niederlage war verdient, da wir noch gar nicht auf Ballhöhe waren und kein gutes Spiel ablieferten. Einzig Till hatte schon Betriebstemperatur und verhinderte eine höhere Niederlage.

Im nächsten Spiel konnten wir unsere Auftaktniederlage wett machen und gewannen 2:1 gegen Espenau durch Tore von Max und Saud.

Das dritte Spiel ging gegen den Gastgeber, die SG Schauenburg 1. Dieses endete mit 1:1. Leider konnten wir die Chancen, die wir hatten nicht nutzen. Das Tor erzielte Saud zur zwischenzeitlichen 1:0 Führung.

Im letzten Spiel mussten wir mit vier Toren Unterschied gewinnen um noch den zweiten Platz in der Gruppe zu erreichen. Am Ende stand auch dieses benötigte 4:0 auf der Anzeigetafel. Die Tore erzielten Max, Jan-Philipp, und zweimal Julian. Alle Tore waren sehr schön rausgespielt, Gudensberg hatte keine Chance und somit war der Sieg auch in der Höhe verdient.

Da es im Turnierverlauf kein Halbfinale gab, ging es direkt im Spiel um Platz drei weiter. Hier war die TSG Wilhelmshöhe der Gegner und am Ende der Spielzeit stand ein 0:0 auf der Anzeigetafel. Dieses mal konnte Wilhelmshöhe ihre Chancen nicht verwerten, was auch an unserem kämpferischen Einsatz und etwas Glück des Tüchtigen lag. Nun ging es ins 7m Schießen.

Zwei unserer drei 7 Meter fanden den Weg ins Tor, Jan-Philipp und Luis verwandelten sicher, einzig den gut geschossenen von Saud konnte der Keeper von Wilhelmshöhe klasse parieren. Da unser Keeper Till zwei 7 Meter abwehren konnte, konnten sich die Jungs am Ende über einen guten dritten Platz freuen.

Fazit:

Viel Spielzeit für alle Kinder, spielerisch von Spiel zu Spiel gesteigert und mit Till hatte man an diesem Tag einen Fels in der Brandung.

 

Bericht: Tobias Siebold